Bands | Santa Cruz

Band der Gemeinde São Lourenço von Camacha | Banda Paroquial de São Lourenço da Camacha

WhatsApp%2520Image%25202020-08-16%2520at

Die Pfarrkapelle von São Lourenço da Camacha wurde am 10. August 1973 vom Pfarrer dieser Pfarrei, Pater António Joaquim Figueira Pestana Martinho, mit Unterstützung von Professor Raúl Gomes Serrão, dem ersten Dirigenten und Proben der Delegation, gegründet.
Seit ihrer Gründung hat die Gruppe mehrere Auftritte auf der ganzen Insel Madeira und einen kulturellen Austausch mit National Bands durchgeführt. Die Gemeinschaft ist verantwortlich für eine Musikschule, die neue junge Musiker für die Hauptband gewinnen soll. Die Banda-Flagge basiert auf zwei Hauptfarben, Rot und Weiß, und in der Mitte befindet sich eine mit Gold bestickte musikalische Leier, die vom Gitter und der Handfläche flankiert wird.
Die Pfarrkapelle São Lourenço da Camacha ist derzeit die einzige existierende Pfarrkapelle in Portugal.

Philarmonische Band von Caniço und Eiras | Banda Filarmónica Do Caniço E Eiras

75521631_2723419297710542_25690932628663

Die am 6. November 2003 vom Dirigent Eduardo Luís Gama gegründete Philharmonie Caniço e Eiras mit Sitz in der Gemeinde Eiras besteht aus etwa 35 Mitgliedern.
Ein großer Teil der Elemente, die derzeit Teil der Band sind, durchlief die Ausbildungsschule "O Cebolinha", eine freie Schule, die darauf abzielt, ihre Schüler vorzubereiten und ihnen gute Grundlagen zu bieten, damit sie in Zukunft der Hauptband beitreten können.
Die Philharmonie Band Caniço e Eiras tritt bei verschiedenen Veranstaltungen auf der Insel Madeira auf, beispielsweise bei Festivals und Konzerten. Vor kurzem nahm sie 2018 zum ersten Mal in ihrer Geschichte an einem Austausch mit der Musik- und Freizeitgesellschaft von Xartinho teil. Neben dem musikalischen Aspekt organisiert die Gemeinde Ausflüge und nimmt an den Veranstaltungen in Caniço teil, bei denen ein Stand für Essen und Trinken für Spendenaktionen beworben wird.
Von den Instrumenten, aus denen die Band besteht, gibt es mehrere Blasinstrumente wie die Klarinette, das Saxophon, die Trompete, das Fagott, das Horn, die Tuba, die Posaune, das Euphonium und sogar Schlaginstrumente wie die Bassdrum, das Trommelfell, die röhrenförmigen Geldstrafen und die Batterie.

Santa Cruz Gemeinde Band | Banda Municipal De Santa Cruz

118278843_1612150472279158_6644018292235

Die am 8. Dezember 1887 von dem Dirigent João Manuel Álvares Júnior gegründete Stadtkapelle von Santa Cruz, früher bekannt als Filarmónica União Fraternal e Recreativa Santacruzense, hat eine grundlegende Rolle in Bezug auf Kultur und Traditionen übernommen, nicht nur in Bezug auf den Landkreis wie die gesamte Region.
Die Kollektivität tritt regelmäßig auf Partys innerhalb und außerhalb der Gemeinde Santa Cruz sowie bei Bandtreffen auf.
2008 führte die Band einen Austausch mit der Banda Municipal de Santana und 2011 ihren ersten nationalen Austausch mit der Banda de Calvos, die zur Gemeinde Póvoa de Lanhoso im Bezirk Braga gehört.
Die Stadtkapelle von Santa Cruz hat ihren Hauptsitz in Quinta do Revoredo, neben dem Haus der Kultur/ Casa da Cultura von Santa Cruz, und besteht aus etwa 37 Elementen, und der künstlerische Leiter ist der Dirigent Armando Santos. Es gibt auch die Musikschule "O Colcheia", die in die Ausbildung und Integration neuer Musiker in die Hauptband investieren soll.
Seit 1924 organisiert die Gemeinde jährlich die Feier zur Wiederherstellung der Unabhängigkeit Portugals, auch bekannt als „Alvorada“, eine einzigartige Veranstaltung in der Region, die am 1. Dezember im Morgengrauen in Santa Cruz stattfindet.